Y

Y-Chromosom

Eines der beiden Chromosomen, die das Geschlecht bestimmen. Das Y-Chromosom ist viel kleiner als das X-Chromosom und trägt, einfach gesagt, weniger brauchbare Informationen. Je tiefer die Einblicke, die die Forschung in den genetischen Bauplan des Menschen gewinnt, umso fragwürdiger wird auch von dieser Seite die starre Opposition Mann–Frau. Geschlecht ist kein simples Produkt aus X- und Y-Chromosomen, sondern bildet sich als Balance zwischen diversen Einflussgrößen. Keine schlichte Binäropposition, sondern ein weites Feld der Variation.

Yps

… war ein buntes Heft, das ab 1975 viele Jahre lang als Comic-Magazin für Kinder erschien – genauer: für kleine Forschende (Jugend). Und dann von 2012 bis 2017 noch einmal als Magazin für Erwachsene, die mit dem Yps großgeworden waren: große Forschende. Jedem Heft lag ein Gimmick bei. Legende wurden zum Beispiel die Urzeitkrebse zum Selberzüchten (Anfang; Pionier). Große Freude im Kinderzimmer! So stand das Yps am Anfang mancher Forschungskarriere. Und so etwas finden wir gut.