O

O2

Sauerstoff, Bestandteil der Luft, den alle atmenden Lebewesen brauchen und verbrauchen, indem sie einen Teil des eingeatmeten O2 in CO2 verwandeln. Ein wunderbarer Kreislauf: Pflanzen nutzen das in der Luft enthaltene CO2 und spalten daraus den Sauerstoff ab. Ein- und Ausatmen: 12 Kubikmeter Luft bewegt ein Mensch täglich bei rund 20.000 Atemzügen. Zeit für eine kleine Hymne an die Luft! Aus Rainer Maria Rilkes Sonetten an Orpheus: „Atmen, du unsichtbares Gedicht!/Immerfort um das eigne/Sein rein eingetauschter Weltraum [Raum]. Gegengewicht [Balance],/in dem ich mich rhythmisch ereigne.“

Öffentlichkeit

Alle. Sie, wir. Mit allem, was dazugehört: Dialog, Konflikt, Netzwerke, Zusammenarbeit.

Ökostrom

Strom aus umweltfreundlichen, regenerativen Quellen. „Öko“ ist die Kurzform von „Ökologie“, bezeichnet seit den 1980er-Jahren auch – oft zärtlich (Vernunft) – ökologisch engagierte Menschen und leitet sich ab vom altgriechischen „oikos“: die Haus- und Wirtschaftsgemeinschaft.

Orpheus

Sagenhafter Sänger der griechischen Mythologie. Schaffte es, seine Geliebte aus der Unterwelt zurückzuholen, schaute aber im falschen Moment zurück statt nach vorn.

Oxid

Sauerstoffverbindung, zum Beispiel: CO2; O2.