Klimadialog

Darf man Klimaschutz gegen den Willen einiger Menschen durchsetzen? Welche Maßnahmen haben ein hohes gesellschaftliches Spaltungspotenzial? Und wie kann man ALLE Menschen auf dem Weg in eine klimaneutrale Gesellschaft mitnehmen? Welche Rolle kann und muss die Politik dabei spielen? 

Fragen wie diese haben Gesine Schwan, SPD-Politikerin und Präsidentin der Humboldt-Viadrina Governance Platform, Hannah Lübbert, Klima-Aktivistin und Mitglied im Jugendrat der Generationen Stiftung, sowie Roland Schüren, Bäckermeister und Bundestagskandidat der Grünen für Mettmann, in digitaler Runde diskutiert. Moderiert wurde das Gespräch von Stephan Muschick, Geschäftsführer der E.ON Stiftung.

Holger Lösch - copyright BDI_Bundesverband der Deutschen Industrie

Wie muss Klimaschutz? Gesine Schwan, Hannah Lübbert und Roland Schüren in digitaler Runde