Impressum Jahresbericht 2019

E.ON Stiftung gGmbH
Opernplatz 1
45128 Essen

T +49(0)201/12-48097

Geschäftsführung
Dr. Stephan Muschick, Patrick Meinhard

 

Sitz der Gesellschaft: Essen

Eingetragen beim Amtsgericht Essen

Handelsregister-Nr. HRB 13049

 

Rechtlicher Hinweis:
Die E.ON Stiftung gGmbH bemüht sich, dass die auf ihrer Website enthaltenen Informationen und Daten zutreffend sind. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für alle anderen Websites, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird. Die E.ON Stiftung gGmbH ist für den Inhalt solcher Websites, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, ebenfalls nicht verantwortlich. Die E.ON Stiftung gGmbH behält sich vor, ohne Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

Bildnachweise

Startseite/Titel (Frank Vinken)

Editorial (links: Frank Vinken; rechts: privat)

„Power Shifts 2.0“ – Junge Menschen gestalten die Energiewende (FB EYP, eyp.org/powershifts)

Drittes Barometer zur sozialen Nachhaltigkeit der Energiewende (IASS und dynamis/100 prozent erneuerbar stiftung)

„Think Lab 2.0“ – Mit sieben Projekten in die nächste Runde (Think Lab/Irina Rogge/Inga Kater/Christian Schneider/Heidi Scherm)

Akademie 2019: Die Energiewende braucht einen Smart-Meter-Konsens – aber wie? (Jörg Farys)

Energie-Engagement der Macher von Morgen – Der Schülerwettbewerb „Smart Kid? Smart Grid!“ (Christmann/Deutsche Gesellschaft e. V.)

„Digital Lab 2.0“ – Die Entwicklung neuer Lehrmittel als „Design-Thinking“-Prozess (Catrin Wolf, Jasmin Hihat, Franziska Elgleb – Stiftung „Haus der kleinen Forscher“)

„Energie fürs Quartier“ – Vorbildlich für die die Gestaltung der lokalen Energiewende (Ravi Sejk)

International Light Art Award 2019 – The Future of Light (Frank Vinken)

„Erzählte Energie“ – Einwanderungsgeschichte(n) zwischen Kohle und Windrad („Erzählte Energie“, Fakultät für Philologie, Germanistisches Institut Ruhr-Universität Bochum, Fotos/Portraits: Emine ErcihanEmine Ercihan)

Kurz notiert …
- lit.RUHR 2019 (Jens Steingässer)
- „Im Licht der Nacht“ – Die Stadt schläft nie Alona Rodeh DARK AGES 2020 (Altar), 2019 Courtesy die Künstlerin und / the artist and Christine König Galerie, Wien / Vienna © VG Bild-Kunst, Bonn Installationsansicht IM LICHT DER NACHT / Installation view IN THE SPOTLIGHT OF THE NIGHT, 2019 KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION, Foto: Achim Kukulies, Düsseldorf Alona Rodeh DARK AGES 2020, 2019 Installationsansicht IM LICHT DER NACHT / Installation view IN THE SPOTLIGHT OF THE NIGHT, 2019 KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION, Foto: Achim Kukulies, Düsseldorf
- Ausstellung „INZukunft: Möglichkeitsträume“ (Arne Ahlert FUTURZWEI/GLOBART Academy 2019, Museum Essel)
- „Places_Virtual Reality Festival“ in Gelsenkirchen (Places Festival 2019, Fotos: Ravi Sejk)
- VISIT-Künstler*innen 2019 (Christoph George/Stefan Pathans/Henning Rogge, Deichtorhallen Hamburg/C_Y von Chabrowski_VGBildkunst2019

Unser Newsletter 2019 (innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft – erstellt von in a nutshell)

Das „Ruhr Ding“ – Neues Ausstellungsformat erschließt künstlerisch Territorien (Henning Rogge/Urbane Künste Ruhr)

„EnergieRaum Quartier“ – Roundtable-Forum zur Quartiersentwicklung anlässlich der Ruhr-Konferenz (Georg Lukas)

„Förderpott.Ruhr“ – Stiftungsnetzwerk Ruhr unterstützt gemeinnütziges Engagement im Quartier (SvenLorenzFoto)

„Energie und Gesellschaft: Fusion oder Spaltung?“ – Ringvorlesung mit der Uni Witten/Herdecke (Universität Witten/Herdecke, Prof. Dr. Baecker, Jürgen Appelhans)

Datenschutz